RückführungsLeiter

In diesem 2,5-tägigen Ausbildungs-Kurs erfährst Du wichtige Grundlagen der Rückführungsarbeit, den wertvollen Nutzen und die spirituelle Ausrichtung dieser Arbeit. Du wirst diese Methode in Theorie und Praxis intensiv kennenlernen. Des Weiteren erlernst Du bestimmte Sprachmuster zur Einleitung und Vertiefung einer Rückführung, Fragetechniken während der Rückführung und den Umgang mit Emotionen des Klienten. Du lernst aus drei Positionen, als Beobachter, als Klient und in der Rolle des Rückführungsleiters. Ebenfalls erfährst du mehr über die rechtlichen Grundlagen und wann man keine Rückführungen durchführen soll. Immer wieder kommt es vor, dass man Clearings spontan während Rückführungen anwenden muss. Auch dazu erfährst du eine Methode.

Du erhältst ein umfangreiches Skriptum. Unter anderem befindet sich darin ein Leitfaden, der Dir gerade zu Beginn der Durchführung von Rückführungen eine große Stütze sein wird. Außerdem bekommst Du einen Einblick in die geistige Welt, denn Du wirst wahrscheinlich deinen Geistführer kennen lernen. Du lernst unter anderem Rituale der Vergebung, Versöhnung, Karmaauflösung und Integration von vergessenen Talenten kennen. Vor allem werden wir praktisch arbeiten. Jede Rückführung ist anders und bringt neue Erfahrungen mit sich.

  • Grundlagen und Begriffe in der Rückführungsarbeit
  • Rechtliche Grundlagen und Gefahren
  • Phasen einer Rückführung
  • Sprachmuster und Trance-Induktionen
  • Durchführung einer Rückführung(Vorgespräch, Rückführung, Nachbesprechung)
  • Umgang mit Wahrnehmungspräferenzen
  • Bedeutung für das heutige Leben
  • Täter-, Opferleben
  • Seelenbegegnung / Karmische Verbindungen
  • Vergebungsrituale

Termin:
Anzahl Teilnehmer: max. 6 Personen 
Dauer: 2,5 Tage

Jede Rückführung ist anders und dauert meist mehrere Stunden. Daher ist es nicht möglich, ein genaues Seminarende vorherzusagen. Bitte die Abende freihalten, die Kurszeiten können länger dauern. (Änderungen vorbehalten) 
Ort: Steinbergstraße 6, 8052 Graz (Änderungen vorbehalten) 
Preis: € 750,- Anzahlung: € 300,- (bei Anmeldung) Restzahlung: Zahlungseingang vor Seminarbeginn 
Zertifikat: Teilnahmebescheinigung

Voraussetzungen zur Teilnahme an der Ausbildung

  • von der Teilnahme sind alle Personen ausgeschlossen, die Psychopharmaka oder Drogen zu sich nehmen
  • Mindestalter von 18 Jahre
  • psychische Gesundheit, emotionale und seelische Stabilität